Aufzucht



Ich züchte nach den Richtlinien der SKG/FCI.  Meine Zuchtstätte wurde offiziell durch einen Beauftragten der Zuchtkommission des ASCS (Australian Shepherd Club Schweiz) abgenommen. Alle Welpen erhalten SKG-Papiere und gelten damit als anerkannter FCI-Rassehund.

Neben den vorgeschriebenen Untersuchungen vom Schweizer Australian Shepherd Club (ASCS), wie Hüften, Ellbogen, jährliche Augenuntersuchung und MDR1, werden meine Hunde zusätzlich HSF4 (Hereditäre Katarakt), CEA (Collie Eye Anomalie), PRA (Progressive Retinal Atrophy), CMR1 (Canine Multifocal Retinopathy1) und DM (degenerative Myelopathie)
untersucht. Eine aktuelle Augenuntersuchung vor Zuchteinsatz ist für mich selbstverständlich. Alle Elterntiere verfügen über eine Abstammungsüberprüfung per DNA-Profil. Weiterhin schreibt der Schweizer Club einen bestandenen Verhaltenstest und eine Exterieurbeurteilung vor, eine bestandene Arbeitsprüfung, ist zwingende Voraussetzung.

Wir garantieren eine Welpen-Augenuntersuchung, Grundimmunisierung, Entwurmung und Kennzeichnung der Welpen durch einen Micro-Chip.

Die Welpen werden im Haus aufgezogen und sind tagsüber ab der 3-4. Woche und der Witterung entsprechend auch draußen. Selbstverständlich werden die Welpen in den entscheidendsten Prägungsphasen bestens sozialisiert und ihrem Alter entsprechend gefördert.

Durch eine Beauftragte der Zuchtkommission des Schweizer Clubs, werden meine Welpen kontrolliert und abgenommen.