Monat: Juli 2015

Viele Neuigkeiten…

…gab es von den Wildsongs dieses Wochenende.

Key aus dem L-Wurf aus meinem Kindle und meiner Addison konnte sich das lang ersehnte V0 in der Klasse A2 beim Agilityturnier in Coesfeld holen. Mit einem tollen, flüssigen Lauf erreichten Johanna und Key den zweiten Platz. Damit steigen die beiden in die A3 auf! Herzlichste Glückwünsche! Ich freue mich schon, euch in dieser Klasse laufen zu sehen 🙂

Hier das Video:

In anderer Mission unterwegs war Keys Wurfbruder Higgins: er bestand unter Anleitung von Petra die regelmäßige Nachprüfung zum Therapiebegleithundeteam. Toll und weiter so 🙂

Higgins und seine Urkunde

higgins

Ebenso im Agility waren – mal wieder – Sabine und Flitz-Kind-Stephen (K-Wurf) erfolgreich unterwegs. Bereits am Samstag konnten die beiden den A3 Parcour in Tailfingen fehlerfrei absolvieren und sicherten sich gleichzeitig den 2. Platz! Richtig toll!

Ein strahlender Stephen mit seinem Pokal 🙂

stephen

Neuer Titel für Peach

Am Wochenende machten sich Katharina und Peach aus dem H-Wurf (Buzz & Reason) auf zum ASCA Obedience Trial in Freiburg/Elbe. Dort starten sie in der Klasse Open ODX und konnten sich gleich am Samstag mit einem qualifizierendem Lauf und dem ersten Platz den ODX-Titel sichern! Herzlichen Glückwunsch!

peachodx

Auch Sonntag gelang erneut ein qualifizierender Lauf! Weiter so, nun geht’s in die höchste Klasse 🙂

 

Neues von Pivo

Gleich zwei tolle Neuigkeiten erreichten uns dieses Wochenende von Pivo. Pivo ist aus dem K-Wurf aus Beamer und Flitz und gehört zu Angelika.

Im vergangenen Sportjahr hat er im CASD Award of Merit 2014 in der Klasse Agility 1 Rüden den 3. Platz belegt. Super!

Hier Pivo mit seiner großen Schleife 🙂

pivomerit

Ebenso erreichten Angelika und Pivo am Samstag beim Agilityturnier des Kft OG Ammersee mit einem fehlerfreien Lauf den zweiten Platz – somit die dritte benötigte Qualifikation für den Aufstieg in die Klasse 2! Herzlichen Glückwunsch, weiter so, ihr beiden!

pivoaufstieg

Erfolge für Sabine und Helga

Ein erfolgreiches Wochenende hatten sowohl Sabine mit Stephen aus dem K-Wurf (Beamer & Flitz) als auch Helga mit ihren beiden Jungs.

Stephen blieb beim HSF Degerloch und in Stuttgart in drei Läufen fehlerfrei. Bei einem starken Starterfeld wurde er in den A-Läufen 3 Vierter und Achter. Im Jumping 3 am Sonntag in Stuttgart schafften er und Sabine dann den Sprung aufs Treppchen – Platz 3! Herzlichen Glückwunsch, hier das dazugehörige Video!

 

Helga ging mit Fly aus Red & Zora (B-Wurf) und Silver aus Jago & Zora (D-Wurf) im Rally-Obedience in der Klasse B an den Start. Und dabei konnten die drei so richtig überzeugen! Silver schaffte den Parcour ohne Punktabzug und landete damit verdient auf Platz 1! Fly reihte sich mit 99/100 Punkten direkt dahinter auf Platz 2 ein! Super, ihr drei, weiter so!

helga-rally

Bundessiegerprüfung Obedience des DVG

Für die Bundessiegerprüfung Obedience in Eschbronn hatten sich im Vorfeld gleich mehrere Wildsongs qualifiziert und an den Start gingen aus dem F-Wurf (Puzzle & Zora) die Geschwister Jimmy und Faith sowie aus dem H-Wurf (Buzz & Reason) Juna.

Alle drei zeigten bei extremen Wetterbedingungen hervorragende Leistungen. In der Klasse 1 erreichte Kristiane mit Juna 215 Punkte, somit ein Sehr Gut und landete damit auf dem 8. Platz. Direkt dahinter platzierte sich das Team Gabi und Jimmy, diese beiden erlangten ebenfalls ein Sehr Gut und kamen auf 210.5 Punkte.

Faith ging in der Klasse 2 an den Start und verpasste ein Vorzüglich denkbar knapp um einen Punkt. So stand am Ende ein sehr hohes Sehr Gut mit 255 Punkten in der Leistungskarte und ein toller vierter Platz in der Gesamtwertung!

Allerherzlichste Glückwünsche an diese drei Teams!

Jimmy, Faith und Juna, erfolgreiche Teilnehmer der Bundessiegerprüfung in Eschbronn

b8oct9ze

Schweizer Aussie-Meisterschaft im Agility und ein Aufstieg

Bei der Schweizer Aussie-Meisterschaft in Kaiseraugst gingen mit mir Story (L-Wurf/Kindle & Addison) und Birdy (N-Wurf/Eiffel & Flitz) an den Start. Aus dem N-Wurf nahm ebenfalls Frenchy mit seinem Frauchen Meya teil. Vormittags fanden die Qualifikationsläufe statt.  Insgesamt standen meine Beiden und ich vier Mal auf dem Podest. Im Offiziellen Lauf (Qualilauf) A Large erreichte ich einen 2. Platz mit Story und mit Birdy in der Klasse 1 Large den dritten Platz.

itq7kpip

Im Open (Qualilauf) erlief sich Story den 2. Platz und qualifizierte sich somit für die späteren Finalläufe. Birdy verpasste das Finale denkbar knapp um einen Platz.

birdy

 

Im Finale landete Story mit einem Stangenfehler im Jumping erst einmal auf Platz 7. Nach einem sauberen offiziellen Lauf mit 0 Fehlern, der zweitplatziert war, konnten wir in der Kombinationswertung Rang 3 der Nachwuchsschweizermeisterschaft feiern.

6824jwyp

Frenchy hat den Offiziellen Lauf in Large A vormittags gewonnen und sich somit gleich ebenfalls für das Finale qualifiziert, hier konnte Meya mit diesem jungen Hund leider keinen Lauf durchbringen. Trotzdem eine tolle Leistung, zumal Frenchy mit diesem Lauf in die Klasse 1 aufsteigen konnte! Super, ihr beiden!

ork3fy6p

Derweil startete Storys Bruder Piet mit seiner Hundeführerin Ellen in Endingen in der Agility Klasse 1, konnte mit einem fehlerfreien Lauf überzeugen und sich sogar den ersten Platz sichern! Aber nicht nur das, dies war sein letzte benötigte Qualifikation für den Aufstieg und von nun an machen Piet und Ellen die A2 unsicher! Herzlichste Glückwünsche!

hv6u3q7i