Monat: Januar 2016

ASCA Agility in Belgien

Beim ersten ASCA Agility Trial in Belgien, ausgerichtet vom Lowlands Australian Shepherd Club, gingen folgende Wildsongs an den Start: Ditty, Flitz (beide nur sonntags) sowie die Geschwisterpaare Story (nur Samstag) und Key aus dem L-Wurf (Kindle & Addison) sowie Birdy und Trudy aus dem N-Wurf (Eiffel & Flitz).

Alle konnten sich erfolgreich prĂ€sentieren und in manchen LĂ€ufen fehlte einfach das QuĂ€ntchen GlĂŒck.

Key erhielt den neuen Titel Jumping Elite und ihr fehlt nun nur noch eine Qualifikation in Regular Elite zum Titel. Besonders konnten sie und Johanna in der Klasse Gamble Elite glĂ€nzen, in der sie vier von vier möglichen Qualifikationen holten und damit schon fĂŒr den Agility Trial Champion Punkte sammeln. Die besonderen Gambling-FĂ€higkeiten, die die beiden, sowie auch Keys Rudelpartnerin Yuma am Samstag zeigten, wurden auch von der Richterin mit dem Judge’s Choice Award besonders geehrt. Herzlichen GlĂŒckwunsch! Anbei ein Gamble Elite Lauf von Key:

Birdy konnte gleich zwei neue Titel mit nach Hause nehmen: RS-O (Regular Open) und JS-E (Jumping Elite). Zudem erreichte sie im Jumping gleich noch zwei Qualifizierungen am Sonntag fĂŒr den Outstanding Performance Titel. Auch zum Gamble Open Titel benötigt sie nach den LĂ€ufen an diesem Wochenende nur noch einen qualifizierenden Lauf.

Trudy fehlt nun ebenfalls nur noch eine Qualifikation in Regular Elite zum Titel. In Jumping Elite und Gamble Elite, in denen sie schon vor diesem Trial den Titel erreicht hatte, zeigte sie qualifizierende LĂ€ufe und sammelt nun schon fĂŒr die jeweiligen Outstanding Performance Titel. Besonders schön waren die zwei Jumping Elite LĂ€ufe am Samstag. In der Klasse, in der wohl momentan die grĂ¶ĂŸte Konkurrenz herrscht, konnte Trudy beide LĂ€ufe in absoluter Bestzeit gewinnen. Hier einer der gewonnenen LĂ€ufe:

 

Fotonews

GĂŒnter hat beim Turnier in WillstĂ€tt dieses tolle Foto von drei Wildsongs geschossen, danke sehr!

alledrei

von links nach rechts: Ticket (O-Wurf/Mig & Addison), Cooper (K-Wurf/Beamer & Flitz) und Chilly (L-Wurf/Kindle & Addison)

 

Und auch von Ty aus dem O-Wurf (Mig & Addison) gibt es dieses neue wunderschöne Foto <3

yk7zk82v

 

Abschied

Leider folgt hier im Blog auf das Posting zu Zoras 15. Geburtstag eine sehr traurige Nachricht. Nach einem schönen Geburtstag hat sie uns einen Tag spĂ€ter fĂŒr immer verlassen. Sie hinterlĂ€sst eine große, unschließbare LĂŒcke in unserem Rudel und wir werden sie nie vergessen. Run free, Zora!

„Aus der Liebe kommt die Kraft, den Freund in den Armen zu halten
und ihm in die Augen zu sehen.
In diesem tiefen, langen letzten Augenblick liegt das GlĂŒck
und der Trost des Wissens,
alles bekommen und alles gegeben zu haben.“

Prof. Bernd GĂŒnther

Prestige’s Red Tornado CHR CHR1 BH VT DNA-CPStreaming and download The Hollow (2016)

„Zora“

06.01.2001-07.01.2016

2drv8m6t

 

Wurfplanung

Nach einem welpenlosen Jahr 2015 möchten wir das neue Jahr gleich anders beginnen – Limit ist tragend 🙂 Ich freue mich wirklich sehr auf diesen Wurf. Hier das Traumpaar Limit und Huck am Strand in Belgien.
NĂ€here Informationen findet ihr unter Wurfplanung. Bei Interesse oder weiteren Fragen stehe ich gerne zur VerfĂŒgung.
0mydfd19