Kategorie: P-Wurf

Die Saison läuft!

Und zwar nicht nur für viele Prüfungen und Turniere, sondern auch für tolle Fotoshootings!

Fangen wir aber mit dem sportlichen Teil an: Ticket (O-Wurf/Mig & Addison) erlief sich in  Baden-Baden Steinbach im A3 einen 3. Platz und im Jumping sogar einen 1. Platz! Außerdem noch einen  2. Platz im Jumping am Sonntag!  Am darauffolgenden Wochenende in Lussheim ging es gleich so gut weiter mit einem 2. Platz im Alauf und dem 6. Platz im Jumping, somit landeten Tanja und Ticket auf Kombi Platz 1! Damit dürfen wir die beiden auch nächste Saison in der A3 sehen, herzlichen Glückwunsch!

Ebenso die Verbleibbestätigung für die A3 erliefen sich schon gleich zu Beginn der Saison Jillian (P-Wurf/Denzel & Addison) und Ralf, hier eine kleine Kostprobe der beiden!

 

Pivo (K-Wurf/Beamer & Flitz)

Ty (O-Wurf/Mig & Addison)

Ein unvergessliches Wochenende – Hattrick in Belgien!

In Belgien, beim ersten Freiluft-Turnier der ASCA-Agility-Saison haben mir drei Nachzuchten und ihre Besitzerinnen ein ganz besonders großes Geschenk gemacht:
Jillian (P-Wurf/Denzel & Addison) erreichte ihren Agility Trial Champion mit einem tollen Gamblers-Lauf!
Key (L-Wurf/Kindle & Addison) holte sich bereits ihren zweiten Agility Trial Champion!
Trudy (N-Wurf/Eiffel & Flitz) wurde mit einem gewonnen Regular-Elite-Lauf Agility Trial Champion!
Die drei neuen Wildsongs Agility Trial Champions, ihre glücklichen Besitzerinnen und Richter Chet Katwyk!

Drei Champions an einem Wochende, das macht mich als Züchterin schon richtig stolz! Danke an die Besitzerinnen, Yvonne, Johanna und Katharina für ihren großen Einsatz und dass sie meine Nachzucht strahlen lassen!
Nebenbei zeigten auch andere Wildsongs tolle Leistungen: Leonie (P-Wurf/Denzel & Addison) wurde am Sonntag High in Level Open und finishte mit einem Sieg in Regular den Open-Titel! Livvy (R-Wurf/Slick & Story) holte sich zwei Regular Novice Qulais und Tabu (Q-Wurf/Huck & Limit) ihren Gambler Elite Titel!

Nun genug der Worte, hier die Videos der neuen Champions:

Jillian:

Key:

Trudy:

Begleithunde!

Am vergangenen Wochende waren die Wildsongs fleißig unterwegs, da werden gleich mehrere Beiträge nötig sein 🙂 Den Anfang machen heute Winnie aus dem P-Wurf (Denzel & Addison) und Windy aus dem T-Wurf (Blaze & Leonie)!

Windy, gerade erst 19 Monate alt, lief ihre allererste Prüfung, die Begleithund 1, in der Schweiz und konnte gleich mit einem Sehr Gut und einer richtig tollen Leistung bestehen! Weiter so!

Winnie startete am Sonntag in Deutschland in der Klasse BGH 1 und konnte sich mit 96 Punkten ein Vorzüglich sichern! Ich glaube, wer bei der Besprechung so strahlt, hatte eine tolle Prüfung!! Herzlichen Glückwunsch!

Annette und ihre Winnie

Good news!

Heute gibt es sehr gute Neuigkeiten!

Rio aus Slick und Story ist nun komplett ausgewertet und es ist alles bestens!

HD A1, Ellbogen 0/0, alle Gentests frei! Danke für deinen Einsatz , Helga!

Und weil Rio ein absolut gelungener Rüde ist, darf natürlich ein aktuelles Foto nicht fehlen!

Wo wir gerade beim R-Wurf sind, hier ein neues Foto von Rios Schwester Livvy!

Livvys “große Schwester” Jillian (P-Wurf/Denzel & Addison), die ebenfalls bei Yvonne und Ralf wohnt, war derweil mit Herrchen erfolgreich im VDH Agility unterwegs und hat mal eben am Anfang der Saison den Klassenerhalt in der Large 3 klar gemacht…super, herzlichen Glückwunsch!

ASCA Agility Trial in Kempen

Beim ASCA Agility Turnier in Kempen waren wieder einige Wildsongs vertreten!

Key aus dem L-Wurf (Kindle & Addison) räumte wieder ab und erreichte Samstag den High in Trial. Ich glaub, Johanna du musst mal zählen der wievielte das war?! 🙂
Ich bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass es die meisten eines Aussies hier in Europa sein dürften!
Ihre Geschwister Higgings und Story zeigten ebenso schöne Läufe. Halbschwester Jillian (P-Wurf/aus Denzel) ging nur am Sonntag an den Start und blieb in beiden Regular-Läufen fehlerfrei!

Charlize (R-Wurf/Slick & Story) zeigte wirklich tolle Läufe, langsam aber sicher werden wir ein Team 🙂 Hier ein Jumping:

Auch Tabu war wieder super, vor allem super artig !

Herzlichen Glückwunsch an euch alle!

Jahresauftakt

Die drei Wildsong-Mädels Key (L-Wurf/Kindle & Addison), Trudy (N-Wurf/Eiffel & Flitz) und Jillian (P-Wurf/Denzel & Addison) waren beim Jahresstart der ASCA Agility Trials dabei und dabei äußerst erfolgreich, denn alle drei stehen kurz vor dem Erreichen eines ganz großen Titels! Am herausragendsten war Keychen, sie wurde Samstag nicht nur zum wiederholten Male High in Trial sondern auch Pick of the Judge von Michael Black!

Daumen drücken für den nächsten Trial!

Hier mal ein kleiner Einblick, wie die drei Gas geben 🙂
Von oben nach unten:

Trudy – Key – Jillian

 

 

 

Wieder Agility in Belgien

Noch ein erfolgreiches Agility Wochenende in Eksel, Belgien, liegt hinter vielen Wildsongs.

Livvy (R-Wurf/Slick & Story), Jillian (P-Wurf/Denzel & Addison), die Geschwister Key und Higgins (L-Wurf/Kindle & Addison) und Trudy (N-Wurf/Eiffel & Flitz) gingen erfolgreich an den Start und konnten sich viele Qs holen. Herzlichen Glückwunsch an alle! Weiter so im neuen Jahr!

Hier einmal Trudys letzter Jumping von Sonntag, den sie gewonnen hat!

 

Agility in Belgien

Zahlreiche Wildsongs waren erfolgreich beim Agility-Wochenende in Belgien am Start und das nächste steht schon vor der Tür!
Key (L-Wurf/Kindle & Addison) holte sich wieder zahlreiche Qualifizierungen und Platzierungen und wurde Sonntag zum wiederholten Male High in Trial! Herzlichen Glückwunsch!

Ihr Bruder Higgins war Sonntag mit am Start und zeigte tolle Läufe!
Schwester Story lief im Regular mit mir und holte sich in Elite zwei Qs und im Jumping mit Katharina ebenso zwei. Story finishte somit ihren Jumping Elite Outstanding Performance Titel! Hier die beiden im Video:

Weiter geht es zum nächsten Geschwisterpaar, Jillian und Leonie (P-Wurf/Denzel & Addison). Jillian hatte in den Klassen Regular und Jumping Elite supertolle Läufe! Way to go!
Leonie hat in Regular Open und Jumping Elite Qualis gesammelt!

Charlize (R-Wurf/Story & Slick) hat in Gamble Novice eine Quali erlaufen und somit ihren GS-N Titel fertig gestellt, in Regular Novice holte sie zwei Qs und den JS-N Titel finishte sie ebenfalls mit einem qualifizierenden Lauf 🙂

Tabu (Q-Wurf/Huck & Limit) holte sich die letzte Quali in Regular Elite zum Titel! In Gamble Open erlief sie sich ebenfalls ein Q und stellte den GS-O Titel fertig. In  Jumping Elite erlief sie sich gleich drei Qualifikationen!

Tabus Bruder Stevie feierte mit seinem Frauchen Claudia sein ASCA-Trial-Debüt. Die beiden hatten den langen Weg aus der Schweiz auf sich genommen und waren gleich erfolgreich und konnten in Jumping Novice und Regular Novice Platzierungen und Qs holen! Super, weiter so!

Trudy (N-Wurf/Eiffel & Flitz) konnte in Jumping Elite allen davon laufen und gewann alle drei Läufe, in denen sie fehlerfrei war mit Bestzeit! Go!

Jubiläums-Event in Belgien

Los ging es am Freitag mit Obedience, wo Peach aus dem H-Wurf (Buzz & Reason) tolle Versuche in Utility zeigte. In Open ODX erliefen sie und Kathi sich mit 195 Punkten den Klassen- und Tagessieg! Beim zweiten Start wurde sie ebenfalls erstplatziert mit einem halben Punkt mehr!
In Rally am Samstag ging Peach ebenfalls an den Start und erlief 197 Punkte und hat somit ihren REX -Titel fertig gemacht. Herzlichen Glückwunsch!
Ebenfalls am Samstag in Rally starteten Ty (O-Wurf/Mig & Addison) und Carina und Ty zeigte wieder eine hervorragende Leistung, womit er sich verdiente 200 Punkte in Masters und 189 Punkte in Excellent erlief! Somit hat er den den REM-Titel gefinished! Super, ihr zwei!
Meine Melody wurde am Freitag in 12-15 Monate ausgestellt und erreichte den 2. Platz von 6 Hündinnen unter Richterin Amy Burnette.
Mein Francis erlief sich am Samstag unter ASCA Breeder Judge Kelly Miller den ersten Platz  und Sonntag unter ASCA Breeder Judge Maren Smith den zweiten Platz von jeweils sechs Rüden in der 12-15 Monate Klasse.
Ich ging auch im Rally an den Start! Story lief wie am Schnürchen in Advanced und wurde mit 200 Punkten belohnt! Ebenfalls volle Punktzahl erlief Leonie in Novice. Bei Birdy  schafften wir “nur” 187 Punkte, da war ich durch das Hin-und her Rally/Show etwas durcheinander, sorry Birdy!